Fay Nolan

 EIN JAHR BUCH 

Zustände aus einem Jahr. Geknipst, geblitzt, oft verschwitzt. Die Momente, die doch fassbar waren, ergeben ein loses Bild von
Emotionen, Veränderungen und Entwicklungen.
Anonym und ohne Erklärung erscheint das EIN JAHR BUCH, doch zu jedem Bild gibt es eine Situation, eine Geschichte, die wohl nur für die Auslöserin wichtig ist und Fragen für den
Betrachter offen lassen.
Unscharf, verschwommen oder starr geblitzt, mit scharfen
Umrissen:
Eine Sammlung von Architekturaufnahmen, Stilleben,
Menschen und Momenten. Menschen treten nur am Rande auf; sie sind
maskiert, unkenntlich, angeschnitten, von hinten, unscharf oder im
Gegenlicht - nur Beiwerk. Dafür sieht man umso mehr Tiere,
lebendig und auf Reproduktionen.
Aufgenommen in Aarhus, Berlin, Bremen, Hamburg, London,
Mailand, München, an der Ostsee, Paris, Stuttgart und Traunreut
erkennt man in den Schnappschüssen Gefundenes, Vergessenes, Spontanes und Inszeniertes.
Das persönliche Fotografie-Tagebuch mit 136 Bildern ist letzten Endes eine Analyse: Was fotografiere ich eigentlich das ganze Jahr über?

2014, Künstlerbuch, 272 Seiten, Inkjet Prints, 14,8x21cm

You need to enable JavaScript!